Package-Builder "Sherpa" Update 1

Das erste größere Update für den Packagebuilder. Hinzugekommen sind rekursive Auflösungen aller zugehörigen Objekte, Plugin Events, Property-Sets usw.


Zum ersten Teil des Packagebuilders

Dateien wie readme, Lizenz und das changelog werfen Fehler wenn diese fehlen, aber können übersprungen werden. Und da ich meist die GPL verwende noch eine einfache option diese zu verwenden. 

Auch weiteres Code Cleanup ist teil dieses ersten großen Updates, wenn die letzten kleineren Anpassungen durchgeführt sind wird auch das hier in mein Github wandern, und noch eine Englische Description muss her.

Packagebuilder Sherpa 0.2.0 herunterladen

Die nächsten Schritte werden eine Unterstützung von Ressourcen, hier erscheint mir eine Auswahl wie beim guten alten Docfinder wohl am Sinnvollsten, sprich 2*,4,9 um anzugeben welche Ressourcen und von welchen mit allen Kind Ressourcen. Die Herausforderung hier liegt dann sicherlich in den Template Variablen. Importiert sollten hier natürlich nur diese die auch im Package enthalten sind.

System Settings und CMP Menüeinträgen sollen per namespace ausgelesen werden.

Zuletzt sollten noch ein paar Standard Resolver das ganze abrunden. Ein paar Beispieldateien werden Profi Möglichkeiten offen halten für die wirklich komplizierteren Setup Routinen, Validators und weiteren Resolver.


Comments (0)


Add a Comment





Allowed tags: <b><i><br>Add a new comment: